Der große Pinterest Marketing Guide 2023
Skip links
Auf einem Tisch steht ein Laptop mit Bildern, der für Pinterest-Marketing wirbt.

Der große Pinterest Marketing Guide 2023: So funktioniert Pinterest für Unternehmen (inkl. Zielgruppen, Marketingstrategie)

In der Welt des digitalen Marketings gibt es zahlreiche Plattformen, auf denen Unternehmen ihre Markenbekanntheit steigern und ihre Zielgruppe erreichen können. Eine Plattform, die oft unterschätzt wird, aber großes Potenzial bietet, ist Pinterest. Pinterest ist mehr als nur eine Pinnwand für kreative Ideen und inspirierende Bilder. Es ist eine leistungsstarke Marketingplattform, die Unternehmen dabei unterstützen, ihre Reichweite zu verbessern, den Traffic auf ihre Website zu steigern und ihre Sichtbarkeit in den sozialen Medien zu erhöhen. In diesem Artikel zeigen wird dir, wie du Pinterest erfolgreich für deine Brand nutzt und welche Marketingstrategien du anwenden solltest, um das Beste aus der Plattform herauszuholen.

Thema Pinterest: Darüber diskutieren wir in diesem Blogbeitrag: 

  1. Einführung in Pinterest-Marketing
  2. Wie funktioniert Pinterest?
  3. Soll ich Pinterest Business nutzen?
  4. Pinterest für Unternehmen: Einrichtung und Profiloptimierung
  5. Für diese Zielgruppen ist Pinterest wie gemacht
  6. Die Bedeutung von Rich Pins für dein Pinterest-Marketing
  7. Content auf Pinterest: Wie du deine Audience erreichst
  8. Optimierung für SEO: Pinterest als Suchmaschine nutzen
  9. Pinterest-Boards: Die richtige Struktur und Organisation
  10. Follower gewinnen und mehr Traffic generieren
  11. Repins: Der Schlüssel zum Erfolg
  12. Pinterest Analytics: Erfolgsmessung und Leistungsoptimierung
  13. Social Media Marketing: Pinterest mit anderen Plattformen verbinden
  14. Erfolgreiche Pinterest-Marketing-Strategien für 2021 und darüber hinaus

1. Einführung in Pinterest Marketing

Pinterest ist eine visuelle Suchmaschine und Social-Media-Plattform, auf der Benutzer Ideen, Inspirationen und interessante Inhalte in Form von Bildern oder „Pins“ entdecken und speichern können. Mit über 400 Millionen monatlichen aktiven Nutzern bietet Pinterest eine enorme Reichweite für Brands. Pinterest ist dann das richtige Social Network für dich, wenn du deine Produkte und Services visuell einer breiten Zielgruppe zeigen möchtest, um so potenzielle Kunden zu erreichen.

2. Wie funktioniert Pinterest?

Pinterest ermöglicht es Nutzer*innen, Pins auf thematisch organisierten Pinnwänden zu sammeln. Pins können Bilder, Infografiken, Videos oder sogar Produkte sein. Nutzer können auch Pins anderer Nutzer repinnen, was zu einer erhöhten Reichweite führt. Um auf Pinterest erfolgreich zu sein, sollten du relevante und visuell ansprechende Inhalte erstellen, die dein Audience ansprechen. 

3. Soll ich Pinterest Business nutzen? 

Ja, es empfiehlt sich, Pinterest Business zu verwenden. Insbesondere dann, wenn du Pinterest für dein Unternehmen effektiv einsetzen möchten. Pinterest Business bietet eine Vielzahl von Funktionen und Tools, die speziell für Unternehmen entwickelt wurden. Hier sind einige Gründe, warum du Pinterest Business nutzen sollten:

Erweiterte Profilfunktionen: Mit einem Business-Profil hast du Zugriff auf erweiterte Funktionen, die es dir ermöglichen, dein Profil optimal zu nutzen. Du kannst beispielsweise deine Website verifizieren, um mehr Vertrauen bei den Nutzern aufzubauen und deineProfilbeschreibung mit relevanten Informationen und Keywords optimieren.

Pinterest Analytics: Mit Pinterest Analytics erhäst du detaillierte Einblicke in die Leistung deiner Pins, Boards und deines Profils. Du kannst Metriken wie Impressions, Repins, Klicks und Follower-Wachstum messen, um den Erfolg deiner Pinterest-Marketingstrategie zu überwachen und kontinuierlich zu verbessern.

Werbemöglichkeiten: Mit Pinterest Business kannst du Pinterest Ads schalten, um deine Inhalte gezielt zu bewerben und deine Reichweite weiter zu steigern. Erstelle ansprechende Anzeigen und definiere deine Zielgruppe genau, um potenzielle Kunden anzusprechen und den Traffic auf deiner Website zu erhöhen. Achte darauf, dass sich deine Werbung an den organischen Content anpasst und nahtlos einfügt. 

Rich Pins: Rich Pins sind eine effektive Möglichkeit, um die Sichtbarkeit deiner Pins zu verbessern. Außerdem kannst du Nutzer ermutigen, weiter auf deine Website zu klicken oder deine Produkte zu kaufen.

Wenn du Pinterest strategisch für dein Unternehmen nutzen möchten, ist ein Business-Profil definitiv empfehlenswert.

4. Pinterest für Unternehmen: Einrichtung und Profil optimieren

Um erfolgreich auf Pinterest durchzustarten, musst du mit den Basics beginnen. Richte zuerst dein Business-Profil ein und optimieren es. Wähle dazu einen ansprechenden Nutzernamen, optimieren deine Profilbeschreibung mit relevanten Keywords und fügen einen Link zu deiner Website hinzu. Achte auf jeden Fall darauf, dass dein Profil visuell ansprechend und deine Marke gut repräsentiert ist. 

5. Match made in Heaven: Für diese Zielgruppen und Business ist Pinterest besonders relevant

Pinterest bietet eine breite Palette an Brands und Audiences, die von der Plattform profitieren. Doch das Format ist nicht für jedes Unternehmen geeignet. Interessant ist das Social Network aber auf jeden Fall für Brands mit Kunden, die von visuellen Inhalten und inspirierenden Ideen beeinflusst werden. Hier sind einige Beispiele für Businesses und Zielgruppen, die laut unserer Erfahrung viel Erfolg auf Pinterest haben:

Kreative Dienstleister: Designer, Fotografen, Künstler und Handwerker können ihre Arbeiten auf Pinterest präsentieren und potenzielle Kunden inspirieren. Pinterest ermöglicht es ihnen, visuell ansprechende Portfolios zu erstellen und ihre kreativen Dienstleistungen einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Einrichtungs- und Dekorationsbrands: Menschen, die sich für Inneneinrichtung, Dekoration und Heimwerken interessieren, finden auf Pinterest unendlich viele Ideen und Inspirationen. Unternehmen, die Möbel, Wohnaccessoires oder Heimwerkerprodukte anbieten, können ihre Produkte auf Pinterest präsentieren und potenzielle Kunden mit visuell ansprechenden Bildern ansprechen.

Mode- und Beauty-Brands: Mode- und Beauty-Marken können ihre neuesten Kollektionen, Trends und Make-up-Ideen auf Pinterest teilen. Die Plattform bietet eine ideale Möglichkeit, visuell inspirierende Inhalte zu präsentieren und potenzielle Kunden dazu zu bringen, die Produkte zu entdecken und zu kaufen.

Reise- und Lifestyle-Brands: Reiseveranstalter, Hotels, Restaurants und Blogger können auf Pinterest ihre Destinationen, kulinarischen Köstlichkeiten und inspirierenden Reiseerlebnisse teilen. Die Plattform eignet sich hervorragend, um die Reiselust der Nutzer zu wecken und sie zur Buchung zu motivieren.

Hochzeits- und Eventplaner: Pinterest ist bekannt für seine Fülle an Hochzeits- und Eventideen. Hochzeitsplaner, Veranstaltungsorganisatoren und Dienstleister in diesem Bereich können auf Pinterest ihre Dienstleistungen und inspirierenden Ideen präsentieren, um potenzielle Kunden anzusprechen.

Diese Branchen sind nur einige Beispiele, denn letztendlich kann jedes Unternehmen, das visuell ansprechende Inhalte bietet und von inspirierenden Ideen profitiert, auf Pinterest erfolgreich sein. Die Plattform bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, um die Sichtbarkeit zu erhöhen, Traffic zu generieren und potenzielle Kunden anzusprechen.

6. Mehr Sichtbarkeit: Die Bedeutung von Rich Pins für dein Pinterest-Marketing

Rich Pins sind eine erweiterte Form von Pins, die zusätzliche Informationen enthalten, wie z. B. Produktbeschreibungen, Preise, Rezepte oder Artikelbeschreibungen. Durch die Verwendung von Rich Pins können Sie Ihre Pins attraktiver gestalten und potenzielle Kunden dazu ermutigen, weiter auf Ihre Website zu klicken.

7. Content auf Pinterest: Wie du deine Zielgruppe erreichst

Für erfolgreiches Pinterest-Marketing ist es wichtig, hochwertige und ansprechende Inhalte zu erstellen. Teile inspirierende Bilder, gut designte Infografiken oder qualitativ hochwertigeVideos. Mit relevanten Keywords und Hashtags machst du deine Pins für Suchanfragen sichtbar. Achte immer darauf, dass deine Pins einen Mehrwert bieten und deine Audience ansprechen.

8. Optimierung für SEO: Pinterest als Suchmaschine und für mehr Reichweite nutzen

Pinterest funktioniert wie eine Suchmaschine, weshalb SEO-Optimierung eine wichtige Rolle spielt. Verwende relevante Keywords in Pin-Beschreibungen, Pinnwandtiteln und Profilinformationen. Platziere deine Pins in relevanten Boards und nutze die Verfügbarkeit des Artikels, um die Sichtbarkeit deiner Inhalte zu erhöhen.

9. Die Pinterest Boards (Pinnwand): Die richtige Struktur und Organisation

Pinterest-Boards sind Sammlungen von Pins zu bestimmten Themen. Erstelle Boards, die relevant für dein Unternehmen und deine User sind. Organisiere deine Pins sinnvoll in Boards und achte darauf, dass die Boards einen Mehrwert bieten. Biete deinen Followern eine Vielzahl von interessanten Inhalten, um ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen und zu behalten.

10. Follower gewinnen und mehr Traffic generieren

Um auf Pinterest erfolgreich zu sein, ist es wichtig, Follower zu gewinnen und den Traffic auf Ihre Website zu steigern. Baue eine Community auf, indem du regelmäßig hochwertige Inhalte teilst und mit anderen Nutzern interagierst. Nutze Pinterest Analytics, um den Erfolg deiner Pins zu messen und optimiere deine Marketingstrategie dementsprechend in regelmäßigen Abständen.

11. Repins: Der Schlüssel zum Erfolg 

Repins spielen eine wichtige Rolle auf Pinterest, da sie dazu beitragen, die Reichweite und Sichtbarkeit deiner Pins zu erhöhen. Ein Repin tritt auf, wenn ein Nutzer Ihren Pin auf seiner eigenen Pinnwand speichert und somit an sein eigenes Publikum weitergibt. So werden deine Inhalte von einer größeren Anzahl von Nutzern entdeckt und verbreitet. Repins sind ein Indikator für den Erfolg und die Beliebtheit deiner Pins. Sie zeigen, dass deine Inhalte ansprechend und inspirierend sind und von anderen Nutzern geteilt wird. Durch die Erstellung hochwertiger und interessanter Pins erhöhst du die Wahrscheinlichkeit, dass sie regepinnt werden und somit deine Reichweite und Sichtbarkeit auf Pinterest steigern.

12. Pinterest Analytics: Erfolgsmessung und Leistungsoptimierung

Pinterest Analytics bietet detaillierte Einblicke in die Leistung deine Pins, Boards und deines Profils. Nutze diese Informationen, um zu verstehen, welche Inhalte bei deiner Audience gut ankommen und welche Verbesserungen und Learnings du in Zukunft in deine Content Strategie implementierten solltest. Analysiere Metriken wie Impressions, Repins, Klicks und Follower-Wachstum, um deine Strategie zu optimieren.

13. Social Media Marketing: Pinterest mit anderen Plattformen verbinden 

Selbst wenn Pinterst ein wichtiger Bestandteil deiner Social-Media-Marketingstrategie ist, so ist es ratsam auch in anderen Sozialen Netzwerken zu posten. Wir empfehlen deshalb Cross-Posting. Verbinde Pinterest mit anderen Social-Media-Kanälen wie Facebook und Instagram, um deine Inhalte weiter zu verbreiten und die Reichweite zu erhöhen. Kreiere Inhalte, die auf verschiedenen Plattformen geteilt werden können und fördere so die Interaktion zwischen den Plattformen.

14. Erfolgreiche Pinterest-Marketing-Strategien für 2023 und darüber hinaus

  1. Videos im Fokus: Videos spielen auch im Jahr 2023 eine wichtige Rolle. Nutze die Macht von ansprechenden und informativen Videos, um dein Publikum zu begeistern und zu inspirieren. Erstelle kurze Video-Anleitungen, Produktvorstellungen oder Geschichten, um das Engagement und die Interaktion deiner Nutzer zu steigern. Mehr Infos dazu findest du in unserem Blogartikel über Video Marketing
  2. Echtzeit-Trends nutzen: Halte dich über aktuelle Trends und Ereignisse auf dem Laufenden, die deine Zielgruppe interessieren könnten. Nutze diese Trends, um relevante Inhalte zu erstellen und deine Pins mit passenden Hashtags zu versehen. Dadurch wirst du in den Suchergebnissen sichtbar und kannst die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf dich ziehen.
  3. User-Generated Content einbeziehen: Nutze den von Nutzern generierten Content, um das Engagement und die Bindung deiner Nutzer zu stärken. Ermutige deine Kunden und Follower dazu, ihre eigenen Pins zu erstellen und mit dir zu teilen. Dies kann dazu beitragen, deine Marke zu stärken und die Glaubwürdigkeit zu erhöhen.
  4. Influencer-Marketing nutzen: Zusammenarbeit mit Influencern kann eine effektive Strategie sein, um deine Marke auf Pinterest zu fördern. Suche nach Influencern, die deine Zielgruppe ansprechen, und arbeite mit ihnen zusammen, um deine Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben. Dadurch kannst du die Reichweite deiner Pins erhöhen und ein neues Publikum erschließen. Mehr dazu findest du in unserem großen Influencer Marketing Guide
  5. Visuell ansprechende Pins erstellen: Setze auf hochwertige und visuell ansprechende Pins, um die Aufmerksamkeit der Nutzer zu gewinnen. Verwende hochwertige Bilder, klare und aussagekräftige Texte sowie auffällige Grafiken. Denke daran, dass Pinterest eine visuelle Plattform ist, und sorge dafür, dass deine Pins hervorstechen.
  6. SEO-Optimierung nicht vernachlässigen: Vergiss nicht, deine Pins und dein Profil für Suchmaschinen zu optimieren. Verwende relevante Keywords in deinen Pin-Beschreibungen, Pinnwandtiteln und Profilinformationen. Dadurch erhöhst du die Wahrscheinlichkeit, dass deine Pins bei Suchanfragen gefunden werden und mehr Nutzer auf deine Inhalte aufmerksam werden.

Zusammenfassung:

  • Erstelle ein Business-Profil und optimiere dein Pinterest-Profil für maximale Sichtbarkeit.
  • Nutze Rich Pins, um deine Pins attraktiver zu gestalten und potenzielle Kunden anzusprechen.
  • Erstelle hochwertige Inhalte, die deine User ansprechen und einen Mehrwert bieten.
  • Nutze  SEO-Optimierung, um deine Pins für Suchanfragen sichtbar zu machen.
  • Organisiere Pins in thematisch relevanten Boards, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
  • Gewinne Follower und steigere den Traffic auf deiner Website.
  • Verwende Pinterest Analytics, um den Erfolg deiner Pins zu messen und deine Strategie zu verbessern.
  • Verbinde Pinterest mit anderen Social-Media-Plattformen, um deine Reichweite zu erhöhen.
  • Bleibe auf dem neuesten Stand der Pinterest-Marketing-Trends und passe deine Strategie entsprechend an.

FAQ:

  1. Kann ich Pinterest auch als Unternehmen nutzen? Ja, Pinterest bietet ein spezielles Business-Profil, das Unternehmen die Nutzung der Plattform für Marketingzwecke ermöglicht. So präsentierst du Produkte und Dienstleistungen, genierst Traffic für deine Website und erreichst deine Zielgruppe auf authentische und kreative Art und Weise. 
  2. Wie kann ich meine Pins optimieren, um mehr Reichweite zu erzielen? Verwende relevante Keywords in deiner Pin-Beschreibungen und deinen Pinnwandtiteln. Deine Pins sollten immer visuell ansprechend sein und einen Mehrwert bieten. Platziere deine Pins in thematisch relevanten Boards und nutze Pinterest Analytics, um den Erfolg deiner Pins zu messen und zu optimieren.
  3. Wie kann ich Follower auf Pinterest gewinnen? Teile regelmäßig hochwertige Inhalte, die dein Pinterest-Nutzer ansprechen. Interagiere mit anderen Usern, indem du deren Pins repinnst oder kommentierst. Nutzen auch anderen Social-Media-Plattformen, um deine Pinterest-Präsenz zu fördern und Follower zu gewinnen.
  4. Wie messe ich den Erfolg meiner Pinterest-Marketingstrategie? Pinterest Analytics bietet detaillierte Einblicke in die Leistung deiner Pins, Boards und deines Profils. Analysiere Metriken wie Impressions, Repins, Klicks und Follower-Wachstum, um den Erfolg deiner Pins zu messen und deine Strategie entsprechend anzupassen.
  5. Welche sind die aktuellen Trends im Pinterest-Marketing? Aktuelle Trends im Pinterest-Marketing umfassen die Verwendung von hochwertigen und ansprechenden visuellen Inhalten, die Integration von Pinterest mit anderen Social-Media-Plattformen, die Nutzung von Rich Pins und die Optimierung für SEO. 

Schreibe ein Kommentar